Sterbebegleitung

Die Sterbebegleitung kann auch Lebensvorsorge/Lebensfürsorge genannt werden.

Der Tod bzw. das Sterben macht allen Menschen Angst, doch es gibt Situationen im Leben da „müssen“ wir uns damit auseinander setzen, so schwer es auch sein mag. Also warum nicht rechtzeitig damit beginnen und dem Sterben und Tod Raum geben. Das beginnt bei eigenen Überzeugungen und geht hin bis zur Patietenverfügung und Versorgungsvollmacht.

Wenn Sie oder eine Ihnen wichtige Person aus Ihrem Umfeld eine Diagnose die zum Tode führt erhalten, spätestens dann sollten Sie sich mit dem Thema Sterben auseinandersetzen.

Was können Sie sich unter Sterbebegleitung/Lebensvorsorge/Lebensfürsorge vorstellen?

Ich unterstütze und begleite Sie, während Sie u.a. die Themen Sterben und Tod betrachten, sich damit auseinandersetzen und eine der wichtigsten Fragen anschauen: „Wie definieren Sie Lebensqualität?“.

Es ist ein Prozess… Jeder Mensch ist anders und ich gehe auf die persönlichen Belange mitfühlend ein.

Das zahlreiche Angebot der Patientenverfügungsvordrucke kann verwirren und überfordern. Gerne berate ich Sie auch zum Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht anhand vorgefertigter stets aktueller Formulare.

Begleitungen finden am Ort Ihrer Wahl statt. Zuhause, in meiner Praxis, in einem Krankenhaus, in der Natur…